Übertreibt sie es mit der Diät? Mager-Auftritt: Herzogin Kate so dünn wie nie

Herzogin Kate wirkt in ihrem Roland-Mouret-Kleid zerbrechlich. Foto: imago

Keine Frage, Kate sah bei ihrem jüngsten Auftritt in London in ihrem royalblauen Kleid von Roland Mouret wunderschön aus, doch ihre allzu schlanke Silhouette gibt immer wieder Anlass zur Sorge.

 

London - Ein königsblaues, schulterfreies Cut-out-Kleid von Roland Mouret - damit stahl Gastgeberin Herzogin Kate (34) beim Bankett zu Ehren des 40. Geburtstages der britischen Sportlerhilfe "Sports Aid" am Mittwoch im Kensington Palast allen die Show. Zur auffallenden Robe kombinierte sie eine Mini-Clutch und High Heels von Gianvito Rossi. Funkelndes Highlight des Looks waren die dreifarbigen Diamanten-Gold-Ohrringe von Cartier. Absolut passend war auch der Verlobungsring mit dem großen Saphir, der einst Diana gehörte und den Kate immer trägt. Bilder von Kate bei diesem Event twitterte der Kensington Palast.

Das Outfit der Ehefrau von Thronfolger in spe, Prinz William (33), und zweifachen Mutter, war erneut nahezu perfekt. Nicht zu übersehen war dabei allerdings auch, dass nach wie vor nicht viel dran ist an der brünetten Schönheit. Ihre allzu schlanke Silhouette gibt immer wieder Anlass zur Sorge. Neben ausreichend Sport soll Kate sich auch an einen strengen Diät-Plan halten, um Kleidergröße 34 tragen zu können.

Pippa liefert ihrer Schwester grüne Säfte

Kates Schwester Pippa Middleton (32) will neuerdings als Ernährungsexpertin Karriere machen. Wie die britische "Mail on Sunday" berichtete, absolviert sie aktuell einen ernährungswissenschaftlichen Kurs, um in die Fußstapfen der Food-Bloggerin Ella Woodward zu treten. In Sachen Verpflegung hat Kate also eine Expertin an ihrer Seite. Laut "Us Weekly" lässt Pippa ihrer Schwester als Gesundheits-Kick alle drei Tage grüne Säfte liefern.

Dünn dank Dukan-Diät

Herzogin Kate schwört auf die Dukan-Dät. Mit dieser eiweißreichen Ernährungsform hat sie vor der großen Hochzeit 2011 einige Kilos verloren, um in ihr enggeschnittenes Brautkleid zu passen. Nur wenige Monate vor dem Großereignis trug Kate noch Größe 38 - am Hochzeitstag war es Größe 34.

Erfinder der Dukan Diät ist der französische Arzt Dr. Pierre Dukan, der das Ernährungskonzept in seinem Heimatland bereits vor zehn Jahren auf den Markt brachte und damit angeblich über fünf Millionen Französinnen zur Schlankheit verholfen hat.

Auch Mutter Carole und Schwester Pippa brachten sich mit der Dukan-Diät vor dem Großereignis in Form. Es ist zu vermuten, dass die Herzogin sich auch nach der Geburt der kleinen Prinzessin Charlotte am Ernährungsplan von Dr. Pierre Dukan orientiert hat, um die Schwangerschaftskilos möglichst schnell loszuwerden.

Am Freitag warten alle Royal-Fans schon gespannt auf Kates nächsten großen Auftritt beim offiziellen Geburtstagsfest der Queen, "Trooping the Colour", am morgigen Samstag auf dem Balkon des Buckingham Palace in London.

Herzogin Kate macht auf Lady Diana - mehr dazu erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish

 

0 Kommentare