Überschwemmung nach starkem Regen Land unter am Bahnhof in Holzkirchen

Bilder vom Sonntagvormittag: Die Unterführung am Bahnhof Holzkirchen ist überschwemmt. Foto: rh

Regen, Regen, Regen. Bahnreisende am Bahnhof in Holzkirchen wateten am Sonntag durch überschwemmte Unterführungen.

 

Holzkirchen – Der Tegernsee ist randvoll, die Isar auch - und der Bahnhof im oberbayerischen Holzkirchen (Lkr. Miesbach) ist abgesoffen. Das anhaltende Regenwetter hat die Unterführung des Bahnhofs unter Wasser gesetzt. Bahnreisende, die das Gleis wechseln wollten, mussten durch einen ca. 4-5 Zentimeter tiefen See waten. Nasse Füße garantiert.

 

2 Kommentare