Überfall in Berg am Laim Maskierter mit Schusswaffe raubt Bäckerei aus

Gegen 20 Uhr betritt ein maskierter Mann die Bäckerei in der Truderinger Straße. Er holt eine Waffe aus einer Plastiktüte und bedroht die Verkäuferin.

 

Berg am Laim - Schock kurz vor Ladenschluss: Die Verkäuferin einer Bäckerei hört am Montagabend die Ladentür. Sie kommt aus dem Hinterraum des Geschäfts in der Truderinger Straße in den Verkaufsraum. Da zückt der vermeintliche Kunde eine Waffe.

Er trägt dunkle Jeans, eine weiße Kapuzenjacke und ist maskiert und fordert sowohl das Geld aus der Kasse als auch den Inhalt des Tresors. Der Räuber hat eine Plastiktasche von "Foot Locker" mitgebracht. Darin soll die 18-jährige Verkäuferin das Geld einpacken. Sie gehorcht der Forderung. Dann schickt sie der junge Mann in gebrochenem Deutsch in die Toilette.

Anschließend flüchtete er mit der Tatbeute über den Hinterausgang. Die Verkäuferin kann als Auffälligkeit bei dem Mann nur seine langen schwarzen ungepflegten Haare erkennen. Nach dem Überfall sah sie einen mintgrünen Kleinwagen (Teilkennzeichen: DEG-) schnell wegfahren. Ob sich darin der Täter befunden hat, konnte sie nicht erkennen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Telefon 089-29100, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading