U2-Tour geht weiter Nach Konzertabbruch: Bono kann wieder singen!

Bono kommt im November wieder nach Berlin und holt das abgebrochene Konzert nach Foto: imago/POP-EYE

Vergangenen Samstag musste Bono das Konzert seiner Band U2 in Berlin abbrechen - ihm brach im wahrsten Sinne des Wortes die Stimme weg. Jetzt gibt es Entwarnung - und einen Nachholtermin.

Bono (58, "Achtung Baby") ist zurück, beziehungsweise seine Stimme. Der Sänger der irischen Rockband U2 musste am vergangenen Samstag ein Konzert in der Mercedes-Benz-Arena abbrechen, nachdem seine Stimme komplett versagt hatte.

Schon im November kehren sie zurück

Nun gibt es Entwarnung auf der offiziellen Band-Website. Dort schreibt Bono: "Ich war bei einem großartigen Arzt und mit seiner Hilfe habe ich meine volle Stimme für den Rest der Tour wieder. Ich bin so glücklich und dankbar, dass Ernsthafteres ausgeschlossen werden konnte."

Zudem bedankt sich der Sänger beim Berliner Publikum für die "unglaubliche Atmosphäre" bei dem Konzert und drückt seine Freude auf die Fortsetzung aus: "Wir können kaum erwarten, am 13. November wieder in Berlin zu sein." Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null