"Twilight"-Star über Ex-Freund Kristen Stewart vermisst Robert Pattinson immer noch

Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Kristen Stewart und Robert Pattinson Foto: John Shearer/Invision/AP

Die Liebe ist noch da! Kristen Stewart leidet einem Insider zufolge weiter an der Trennung von Robert Pattinson. Der vergnügt sich mit der Tochter von Sean Penn.

 

Los Angeles - Sie kann offensichtlich nicht von ihm lassen: Der "Twilight"-Star Kristen Stewart (23) leidet scheinbar immer noch unter der Trennung von ihrem Ex-Freund Robert Pattinson (27). Wie ein Insider dem Klatschportal "Hollywoodlife.com" verriet, sieht die Schauspielerin die vergangene Liebe als absolut einzigartig an. "Auch wenn Rob sich nun mit anderen Frauen trifft, Kristen ist davon überzeugt, dass die Liebe zwischen ihr und Robert niemals ersetzt werden kann", berichtet der angebliche Freund der beiden.

Stewart fühle sich derzeit sehr verletzt, weil Pattinson momentan mit Dylan Penn (22), der Tochter von Hollywood-Star Sean Penn, zusammen ist. Nur ihre "standhafte und bedingungslose" Liebe zu ihm würde sie stark machen und durch dieses Tal führen. Die Schauspielerin wüsste, dass ihr Ex-Lover "tief in seinem Herzen genauso fühlt". Allerdings scheint Pattinson mit seiner neuen Flamme durchaus glücklich. Bleibt für Stewart zu hoffen, dass er wirklich genauso denkt, wie sie vermutet.

 

0 Kommentare