Tweet des Tages Miley Cyrus wehrt sich gegen angebliche Läster-Attacke gegen Beyoncé!

Miley Cyrus hat genug von den falschen Gerüchten Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Über Miley Cyrus wird viel geschrieben, das hat das Leben als Pop-Star so an sich. Jetzt aber wird es der Skandal-Nudel zu bunt!

 

Los Angeles - "Macht euch keine Sorgen. Dieser Mist hat ein Ende. Werde dafür sorgen, dass die Lügner ihre Aussage zurückziehen. Ihr könnt viel Drama verursachen, aber nicht zwischen mir & B!", twitterte Miley Cyrus wütend an ihre Follower.

Die Sängerin (21, "Wrecking Ball") wurde vor Kurzem von einem Magazin zitiert, wie sie sich angeblich abfällig über Kollegin Beyoncé Knowles äußert. Sie soll unter anderem gesagt haben, dass Beyoncé wegen ihrer Baby-Pause zu lange weg vom Fenster gewesen sei und sie selbst bereit sei, ihren Platz in der Musik-Welt einzunehmen. "Völliger Quatsch", wehrt sich Cyrus jetzt via Twitter und stellt klar, dass die Aussagen an den Haaren herbeigezogen sind.

 

0 Kommentare