TV/Medien Lindenstraße wird verlängert

Lindenstraßen-Darsteller mit Macher Hans W. Geißendörfer (Mitte) Foto: dpa

Aufatmen für die Fans: Die ARD-Serie bleibt mindestens bis 2016 bestehen

 

Mehr als 28 Jahre nach dem Sendestart ist für Mutter Beimer & Co. kein Ende in Sicht. Die ARD-Programmdirektoren haben sich für eine Verlängerung der Kultserie um weitere zwei Jahre bis 2016 ausgesprochen, wie der WDR am Freitag mitteilte. Nun müssten noch die ARD-Gremien zustimmen. „Die Freude ist groß“, erklärte Produzent Hans W. Geißendörfer. „Wir werden alles tun, dass die Lindenstraße spannend und aktuell bleibt.“ Im September wird die 1500. Folge der Familienserie ausgestrahlt, die am 8. Dezember 1985 an den Start ging. Vor einigen Monaten hatte es Gerüchte um ein vorzeitiges Aus der Serie gegeben.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading