Turteln in Tschechien Von wegen Paris: Zum Valentinstag reisen Verliebte nach Prag

Wer seinen Partner am Valentinstag richtig überraschen möchte, schenkt ihm einen romantischen Kurztrip. Doch, wo soll die Reise hingehen? In die Stadt der Liebe? Also ab nach Paris. Falsch gedacht! In diesem Jahr ist Prag das Lieblingsziel der Verliebten.

 

Valentinstag - für viele ist dieser Tag der wichtigste des Jahres, wichtiger sogar als Geburtstag und Weihnachten. Denn an diesem Tag geht es um die Liebe, die wahre Liebe. Sicherlich, manche Paare schenken sich Blumen und Pralinen und gehen vielleicht noch gemeinsam Essen. So richtig romantisch klingt das aber nicht. Wer mit seinem Partner einige wunderbare Tage verbringen will, verreist am besten. Paris ist als Stadt der Liebe weltweit bekannt, doch in diesem Jahr gehört eine andere Metropole zur favorisierten Destination der Liebenden: Prag!

Die tschechische Hauptstadt ist laut einer Studie des Online-Buchungsportals Hotel.de so angesagt wie nie zuvor. Prag hat zum Valentinstag ein Buchungszuwachs von stolzen 67 Prozent gegenüber 2016. Paris dagegen erreicht nur einen Anstieg von 35 Prozent. Auf den weiteren Plätzen folgen Wien mit 22 Prozent und Rom mit 16 Prozent.

Prag punktet gegenüber Paris vor allem beim Preis. Ein Drei-Sterne-Hotel am Valentinstag gibt es in der tschechischen Hauptstadt bereits ab 20 Euro. In Paris geht für dieselbe Kategorie dagegen nichts unter 48 Euro. Wer auf mehr Luxus steht, kommt in Prag ebenso deutlich günstiger davon. Eine Nacht in einem Fünf-Sterne-Hotel fängt ab 57 Euro an, in Paris dagegen erst ab 149 Euro. Wohin es auch geht, genießen Sie einen schönen, romantischen Valentinstag.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading