London - Die drei großen Ratingagenturen der Welt haben sich kritisch über die Stabilität türkischer Anleihen geäußert. Moody's und S&P stuften die Staatsanleihen des Landes weiter herab. Sie lagen zuvor schon im Ramsch- oder Junkbereich, mit dem Ratingagenturen riskante Anlagen kennzeichnen. Fitch traf zwar keine Rating-Entscheidung, teilte aber mit, man betrachte die Maßnahmen der Türkei zur Krisen-Bekämpfung als nicht ausreichend.