TSV 1860 Weiter warten auf das Geld

Sorgt bei 1860 für richtig Ärger: Investor Hasan Ismaik. Foto: Rauchensteiner

Überweist er oder überweist er nicht: Hasan Ismaik soll bis heute Abend 13 Millionen Euro an den TSV 1860 zahlen. Noch ist das Geld nicht da.

 

München In der Geschäftsstelle geht das Warten weiter. Investor Hasan Ismaik soll bis heute Abend 13 Millionen Euro an den TSV 1860 überweisen - so der Wille des Löwen-Präsidenten Hep Monatzeder. Doch noch - Stand am Mittag - ist das Geld nicht auf dem Konto der Löwen eingegangen. 

 

15 Kommentare