TSV 1860 vor Heimspiel Gegen Carl Zeiss Jena: Volle Ostkurve im Grünwalder Stadion

Stimmungsvoll: das Grünwalder Stadion in Giesing. Foto: dpa

Beliebtes Auswärtsziel München: Auch gegen den FC Carl Zeiss Jena wird die Ostkurve des Grünwalder Stadions beim Heimspiel des TSV 1860 voll mit Gästefans sein.

 

München/Jena - Nichts geht mehr in der Ostkurve: Auch gegen Carl Zeiss Jena wird der Gästebereich des Grünwalder Stadions ausverkauft sein. Das berichtet das Fachportal "liga3-online.de".

Fanfreundschaft mit Bayern-Ultras

Demnach reisen 1.500 Fans aus Thüringen mit zum Duell nach Giesing (Sonntag, 13 Uhr, im AZ-Liveticker). Die Jenaer rufen damit, wie schon zuvor der FSV Zwickau und der Hallesche FC, das volle Kontingent ab. Dass München offenbar ein besonderes Ziel für Gästefans in der 3. Liga ist, zeigt ein Vergleich: Demzufolge lag der bisherige Bestwert von Carl Zeiss bei 675 Auswärts-Fans beim Gastspiel des Ex-DDR-Klubs bei Eintracht Braunschweig. (Lesen Sie auch: Strafe gegen TSV 1860 - wegen Feuerzeug und Becher)

Die Polizei dürfte derweil in Giesing genau hinsehen: Die Ultras aus Jena, die Horda Azzuro, gelten als befreundet mit der Schickeria, den Ultras des Löwen-Stadtrivalen FC Bayern.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading