TSV 1860 Video: Löwen-Trainer Lienen vor dem Derby in Augsburg

Lienens Co-Trainer und Schwiegersohn Abder Ramdane soll bei Olympiakos Piräus schon kurz vor der Entlassung stehen Foto: Rauchensteiner/Augenklick

MÜNCHEN - Es geht um nichts mehr für die Löwen. Und dennoch reden sie ein Wörtchen mit, was das Rennen um die höchste Spielklasse angeht. Die Sechzger beim Aufstiegsaspiranten FC Augsburg - was Trainer Ewald Lienen vor dem Spiel sagt.

 

Im ausverkauften Augsburger Stadion werden 31.000 Zuschauer dabei sein, wenn der FCA im Derby gegen den TSV 1860 München um seine wohl letzte Chance um Platz zwei und dami den direkten Aufstieg in die Erste Liga spielt. Den zweiten Platz haben die Schwaben offiziell schon abgeschrieben. „Das lässtsich St. Pauli nicht mehr nehmen“, glaubt Manager Andreas Rettig. Sogeht es im Traditions-Derby gegen die Münchner „Löwen“ allein darum,den dritten Platz und damit die Relegation zu sichern.
Was Sechzig-Trainer Ewald Lienen vor dem brisanten Duell sagt, sehen Sie hier im Video auf abendzeitung.tv

 

0 Kommentare