TSV 1860 U21: Vierter Sieg in Folge

Markus Ziereis (Mitte), hier im Zweikampf mit Christopher Schindler (rechts), war der Mann des Tages in Ingolstadt. Foto: sampics

Die U21 des TSV 1860 hat in der Regionalliga Bayern Viktoria Aschaffenburg mit 1:0 geschlagen. Es war bereits der vierte Sieg in Folge.

 

München Es ist der vierte Sieg innerhalb der letzten elf Tage. Die U21 des TSV 1860 ist nach dem 1:0 gegen Viktoria Aschaffenburg die Mannschaft der Stunde in der Regionalliga Bayern. Vor etwa 200 Zuschauern auf dem Trainingsgelände an der Gründwalder Straße - der Platz in Ismaning war unbespielbar - erzielte Markus Ziereis in der 47. Minute das Tor des Tages. 

Mit jetzt 48 Punkten auf dem Konto liegt die Mannschaft von Trainer Markus von Ahlen jetzt punktgleich mit dem FV Illertissen auf dem ersten Tabellenplatz und darf weiter vom Aufstieg in die 3. Liga träumen. „Wenn wir die Chance zum Aufstieg bekommen, wollen wir auch zupacken“, sagte von Ahlen.

„Aber soweit denke ich nicht. Wir wollen unseren Weg weitergehen und den Spielern, die von den Profis zu uns stoßen, möglichst viel Spielpraxis geben.“ So standen gegen Aschaffenburg dann auch wieder unter anderem Ola Kamara, Bobby Wood, Markus Ziereis und Stefan Wannenwetsch vom Profikader in der Startelf.

 

7 Kommentare