TSV 1860 testet gegen Grödig Bis zu 2000 Fans im Grünwalder?

Soll am Samstag doch bis zu 2000 Fans Platz bieten, wenn der SV Grödig bei den Löwen testet. Foto: Sofianos Wagner

Jetzt also doch. Beim Testspiel des TSV 1860 München gegen den SV Grödig sollen am Samstag im Grünwalder Stadion Zuschauer zugelassen werden.

 

München - Wenn der SV Grödig am Samstag (13 Uhr) zum Testspiel beim TSV 1860 antritt, soll die Partie doch vor Zuschauern stattfinden. Zunächst hatte es wegen der am Wochenende in München stattfindenden Sicherheitskonferenz so ausgesehen, als müsste die Begegnung im Grünwalder Stadion ohne Fans ausgetragen werden. Seit Donnerstagnachmittag stand die Möglichkeit im Raum, dass das Spiel zumindest vor einigen Fans ausgetragen werden kann. Am Freitag bestätigte Trainer Friedhelm Funkel dann, mehr oder weniger freiwillig, dass die Partie vor bis zu 2000 Zuschauern stattfinden soll. "Deshalb ist das für mich kein Geisterspiel", sagte Funkel. Eigentlich wollten die Löwen die genaue Zahl der erlaubten Zuschauer nicht bekannt geben.

 

0 Kommentare