TSV 1860 Osako: Landjunge mit Hang zur Moderne

Yuya Osako füllt den Fragebogen im Löwen-Magazin aus. Foto: Markus Merz

Yuya Osako steht beim TSV 1860 München stellvertretend für bessere Zeiten. Jetzt hat der Japaner ein paar seiner Vorlieben verraten.

 

München - Es bleibt dabei. Beim TSV 1860 tummeln sich derzeit jeden Tag einige Japaner, um beim Training der Löwen zuzuschauen. Allerdings haben sie dabei nur Augen für einen. Für Yuya Osako. Der japanische Neuzugang der Löwen ist nicht nur für seine japanischen Fans der große Hoffnungsträger. Auch alle Löwen-Fans hoffen, dass Osako die Löwen endlich wieder zu Siegen schießen kann. 

Dafür gibt Osako alles, lässt Fans und Kamerateams täglich länger warten, weil er, wenn die anderen schon in der Umkleidekabine sind, noch seine Runden um den Trainingplatz dreht. Mindestens 20 Minuten lang.

Vor dem Heimspiel gegen den SC Paderborn (Samstag, 13 Uhr) hat der 23-Jährige nun für das Stadion-Magazin der Löwen einen Fragebogen ausgefüllt und ziert zugleich auch den Titel.

Beim Fragebogen "Entweder - Oder" hat Osako folgende Entscheidungen getroffen:

Nudeln oder Reis? Reis!

Auto oder U-Bahn? Auto!

Stäbchen oder Besteck? Stäbchen!

Süß oder Sauer? Süß!

Tradition oder Moderne? Moderne!

Strohmatte oder Teppich? Strohmatte!

kicker oder Manga? Manga!

Stadt oder Land? Land!

Sommer oder Winter? Sommer!

 

1 Kommentar