TSV 1860 Neue Trainer bei Junglöwen

Bei der Löwen-Jugend stehen Veränderungen an. Foto: Gregor Feindt

MÜNCHEN - Durch den Aufstieg von Alexander Schmidt vom U-19-Coach zu Reiner Maurers Assistenten, sind bei der Löwen-Jugend Trainer-neubesetzungen notwendig geworden. Die Pressemitteilung des TSV 1860 im Wortlaut:

 

Ivica Erceg (34) wird zur kommenden Saison neuer Trainer der U19.Erceg, der in der abgelaufenen Saison die U17 auf den 3. Platz in der BJunioren-Bundesliga Süd/Südwest geführt hatte, folgt auf Alex Schmidt(41), der als Co-Trainer in das Trainerteam der Profis aufgestiegen ist.Fred Klaus (43) übernimmt die U17.

„Ivica Erceg kennt das Umfeld bei uns bestens“, sagt Jürgen Jung, Leiter desNachwuchsleistungszentrums. „Mit vielen Spielern aus dem Kader der U19hat er in der vergangenen Saison bereits zusammengearbeitet und mit derU17 in der B-Junioren-Bundesliga einen hervorragenden 3. Platz erreicht.“Co-Trainer der U19 werden Stefan Schober (28), der in der vergangenenSaison als Co-Trainer in der U15 gearbeitet hat und mit der Mannschaft dieQualifikation zur C-Junioren-Regionalliga schaffte, sowie Radoman Grbovic(51), der vom SV Neuperlach zu den Löwen wechselt.

Fred Klaus, der ursprünglich für die U16 eingeplant war, wird die U17übernehmen. Zusammen mit seinem Co-Trainer Marc Schweinshaupt (25)kam Fred Klaus zu Saisonbeginn von der SpVgg Greuther Fürth an die Isar.„Fred Klaus kennt die Liga“, so Jürgen Jung. „In Fürth hat er bereits erfolgreichmit jungen Spielern zusammengearbeitet und bewiesen, dass er eineMannschaft entwickeln und gezielt fördern kann.“

„Ich bin froh, diese wichtigen Positionen mit absoluten Top-Kräften besetzt zuhaben“, freut sich Jürgen Jung. „Beide Mannschaften spielen in der höchstenLiga und sind neben der U23 in der Regionalliga Süd die wichtigstenNachwuchsteams beim TSV 1860. Mit diesen Personalentscheidungen habenwir den Grundstein für eine erfolgreiche Saison 2010/2011 im Jugendbereichgelegt.“

 

0 Kommentare