TSV 1860 München Torjäger Vollmann trainiert bei den Profis

Den Anruf von Cheftrainer Markus von Ahlen hat Korbi Vollmann gerne entgegen genommen. Foto: imago

Markus von Ahlen hat Korbinian Vollmann, Kapitän und Torjäger der U21 der Löwen, ins Training der Profis hochgezogen.

 

München - Das Grinsen bekam Korbi Vollmann während der Trainingseinheit am Dienstag an der Grünwalder Straße nicht mehr aus dem Gesicht. Der Kopf der Nachwuchsmannschaft der Sechzger wurde für seine Leistungen der letzten Wochen belohnt und durfte sich bei den Profis zeigen.

Mit neun Toren in 13 Spielen trug der 20-Jährige bislang maßgeblich zum Erfolg des Regionalliga-Tabellenführers bei. Jetzt durfte der zentral offensive Mittelfeldspieler zeigen, ob er die Qualität auch auf Zweitliga-Niveau abrufen kann.

Nach dem Training standen Vollmann und von Ahlen noch minutenlang zusammen und besprachen sich. Hinterher lobte der Trainer: "Unseren jungen Spielern steht die Tür immer offen, wenn sie gut trainieren. Korbi hat gut trainiert und gut gespielt bei der U21." Der verdiente Lohn also für harte Arbeit.

 

11 Kommentare