TSV 1860 München Sechzig schmeißt Kirmaier aus dem Verein

Der TSV 1860 München hat Helmut Kirmaier aus dem Verein ausgeschlossen. Foto: dpa

Der TSV 1860 München hat Helmut Kirmaier aus dem Verein ausgeschlossen. Der Betroffene wird dagegen vorgehen.

 

München - Seit Monaten schwelt der Streit zwischen Kirmaier und Sechzig. Jetzt hat der Verein die Konsequenzen gezogen. Wie Kirmaier-Anwalt Heinz Veauthier der AZ bestätigte, ging dem Sechzig-Mitglied am 15.11.2014 ein Brief des Vereins zu. Darin hieß es, dass Kirmaier mit sofortiger Wirkung aus dem Verein ausgeschlossen sei.

Diesen Beschluss, so Veauthier, habe der Vereinsrat am 21. Oktober getroffen. "Dieser Beschluss ist ungültig", erklärte der Anwalt umgehend. Seine Begründung: Da Präsident Gerhard Mayrhofer gar nicht im Amt sei, hätte dieser den Vereinsrat gar nicht einberufen dürfen.

"Daher werden wir gegen den Beschluss vorgehen", erklärte Veauthier. Mit dem Ausschluss ist es also noch lange nicht vorbei. Das Thema Kirmaier wird den Verein noch länger beschäftigen.

 

36 Kommentare