TSV 1860 München Olic: "Ich glaube, Ismaik macht weiter"

"Die Stimmung war immer negativ", sagt Ivica Olic über das Vereinsklima beim TSV 1860. Foto: sampics/Augenklick

(Ex-)Löwen-Profi Ivica Olic spricht in einem Interview mit der SportBild über den Investor und den Abstieg: "Alle waren sich zu sicher".

 

München - Bleibt er oder geht er? Macht Investor Hasan Ismaik weiter oder nicht? Die Frage aller Fragen beim TSV 1860 beantwortet Noch-Löwen-Profi Ivica Olic in der Sport Bild so: "Ich glaube, Herr Ismaik macht weiter. Er will wieder aufsteigen, denke ich, die Bundesliga wird sein Ziel bleiben". Ismaik habe in der Rückrunde häufig mit den Spielern gesprochen, "er war sehr interessiert, wirklich heiß auf 1860. Er hatte große Pläne – aber da war der Klassenerhalt noch nicht geschafft."

Den zweiten Schritt vor dem ersten machen zu wollen, das sei überhaupt das große Problem bei den Löwen gewesen. "Im Training hatten wir in den letzten fünf, sechs Wochen der Saison gar keine Spannung mehr", berichtet Olic. "Nach unserem 1:0-Sieg am 26. Spieltag in Düsseldorf hatten wir sieben Punkte Vorsprung auf den Vorletzten Bielefeld und sechs Punkte auf den Drittletzten St. Pauli. Da waren sich alle im Klub zu sicher. Ich denke, auch unser Trainer Vitor Pereira hat nicht daran gedacht, dass es noch einmal eng werden könnte."

So viel Unruhe wie bei den Löwen habe es nicht einmal beim Hamburger SV gegeben, meint Olic. "Drei Trainer und drei Sportdirektoren in einer Saison hatte ich vorher noch nie erlebt. So viele Wechsel in so kurzer Zeit können einfach nicht gut gehen. Die Stimmung war immer negativ."

 

11 Kommentare