TSV 1860 München Neuzugänge im AZ-Check: Edu Bedia

Edu Bedia: Bisher waren seine Leistungen bei den Löwen eher durchwachsen. Foto: dpa

In der Länderspiel-Pause nimmt die AZ die zehn Neuzugänge des TSV 1860 München unter die Lupe. Heute: Edu Bedia

 

München – Kam wie auch Ilie Sanchez vom FC Barca B und sollte den Löwen zu neuen spielerischem Glanz verhelfen.

Der Spieler mit der Rückennummer 10 zeigte gute Ansätze, aber wenig Zählbares. Obwohl er in neun von zehn Spieler in der Startelf stand konnte er weder ein Tor erzielen, noch eine Torvorlage geben.

Ricardo Moniz warf ihn kurz vor seiner Entlassung sogar aus dem Kader.

Unter Von Ahlen ist er wieder gesetzt, durch die Herausnahme von Leonardo kann Bedia sogar wieder ein Tick offensiver spielen, doch langsam muss er endlich mal sein Potential besser nutzen.

AZ-Zwischenzeugnis: 4

Lesen Sie auch: Die anderen Neuzugänge im AZ-Check
 

Rubin Okotie

 


 

 

2 Kommentare