TSV 1860 München Löwen-Delegation zu Gesprächen bei Ismaik

Versagt er den Löwen seine Unterstützung: 1860-Investor Hasan Ismaik. Foto: az

Lange war es ruhig um Hasan Ismaik beim TSV 1860. Jetzt kam heraus, dass die Führungsriege des Klubs beim Investor vorstellig wurde.

 

München - Wie Markus Rejek der "Bild" bestätigte, waren der Geschäftsführer, Sportchef Gerhard Poschner, Not-Vorstand Gerhard Mayrhofer und Aufsichtsrat Noor Basha vergangene Woche in Abu Dhabi. "Es ging um strategische und operative Themen", wird Rejek zitiert.

Thema vor Ort natürlich auch: die Trainerfrage. Ismaik, der Anfang 2013 Sven-Göran Eriksson zum Löwen-Trainer machen wollte, ließ sich über die Planungen unterrichten. Bleibt Markus von Ahlen Cheftrainer oder kommt ein Anderer?

Gerhard Poschner hatte gegenüber der AZ bestätigt, dass von Ahlen die "Option A" ist. Die Forderung nach einem bekannten Trainer wie Eriksson oder Bernd Schuster, soll es nach AZ-Informationen dieses Mal nicht geben.

 

19 Kommentare