TSV 1860 München Die Wundertüte Bochum

Nach dem Sieg gegen Duisburg haben die Löwen erstmal ein wenig Ruhe. Trainer Maurer untersucht derweil den nächsten Gegner, die Wundertüte Bochum.

 

München - Nach dem 3:0-Erfolg gegen den MSV Duisburg konnten die Löwen ein wenig durchschnaufen. Zwei Tage trainingsfrei für die Mannschaft, Sportchef Florian Hinterberger gönnt sich ein paar Tage Urlaub.

Trainer Reiner Maurer nutzte die freien Tage jedoch, um den nächsten Gegner bereits unter die Lupe zu nehmen. „Natürlich“, sagte Maurer, sei er in Regensburg gewesen. Der VfL Bochum, der nächste Gegner der Löwen, spielte dort und gewann 1:0. „Mein Eindruck festigte sich“, erklärt Maurer. Wie sieht dieser Eindruck aus? „Sie haben zweimal gewonnen und zweimal verloren. Die Bochumer spielen mal so, mal so. Das charakterisiert die Mannschaft.“


 

7 Kommentare