TSV 1860 München Adlung für Volz: Moniz reduziert Kader

Daniel Adlung Foto: imago

Daniel Adlung hat sich mit guten Trainingsleistungen wieder in den Kader des TSV 1860 München gespielt. Der Offensivspieler gehört dem vorläufigen 19-Mann-Kader an, den Trainer Ricardo Moniz nominiert hat.

 

München - Für Adlung muss Moritz Volz weichen, der noch in Hamburg zum 19er-Kader gehört hatte. Ebenso außen vor bleiben Guillermo Vallori und Daylon Claasen sowie die gerade erst wiedergenesenen Stephan Hain und Dominik Stahl. 

Auch Sebastian Hertner, Maxi Wittek und Marius Wolf, die allesamt für die U21 auflaufen werden, stehen nicht im vorläufigen Aufgebot.

Am Spieltag selbst wird Moniz noch einen letzten Spieler aussortieren müssen. Diese unglückliche Rolle fiel am Sonntag Volz zu. Dieses Mal wird alles an Edu Bedia hängen. Der Spanier laboriert noch an Leistenproblemen.

 

0 Kommentare