TSV 1860 München 18er-Kader: Wen soll Trainer Moniz streichen?

Ricardo Moniz hat es nicht einfach bei den Löwen. Foto: dpa

28 Spieler stehen aktuell im Kader des TSV 1860 München. Nur 18 Spieler darf Trainer Ricardo Moniz für das Spiel gegen Ingolstadt nominieren. Wen soll er streichen?

 

München - Michael Netolitzky, Sebastian Hertner, Maximilian Wittek und Marius Wolf hat es schon getroffen. Sie alle laufen am Freitagabend für die U21 der Löwen auf. Doch nachdem nun auch noch Stephan Hain und Dominik Stahl wieder im Training sind, muss Moniz noch sechs weiteren Spielern mitteilen, gegen den FC Ingolstadt nicht dabei zu sein.

Wen würden Sie zuhause lassen? Stimmen Sie ab und sagen Sie uns, auf welchen Löwen-Spieler Trainer Moniz am ehesten verzichten sollte. Hier geht es zur AZ-Umfrage.

 

2 Kommentare