TSV 1860 Möhlmann legt fest: kein Geheim-Trainingslager

Hier schufteten die Löwen vor der Saison in Bad Häring - unter Benno Möhlmann wird es zu diesem Zeitpunkt kein Revival geben. Foto: sampics/Augenklick

Bei seiner Vorstellung dachte Benno Möhlmann noch über ein Geheim-Trainingslager nach, mittlerweile steht fest: Es wird nach dem Test in Innsbruck keine Abschottung geben.

 

München - Am Dienstag gab Mediendirektor Thomas Blazek noch Auskunft über ein mögliches Geheim-Trainingslager des TSV 1860 nach dem Test bei Wacker Innsbruck, Neu-Trainer Benno Möhlmann sagte bei seiner Amtsantritts-PK, dass er zumindest darüber nachdenke.

Am Mittwoch wurde klar: Eine solche Abschottung wird's nicht geben. Das teilte Pressesprecherin Lil Zercher den Medienvertretern mit. Unklar ist jedoch, ob dies an Möhlmann lag, oder der Tatsache geschuldet ist, dass das Stammhotel der Löwen in Bad Häring (Tirol), an dem 1860 bei der Rückreise aus Innsbruck hätte Halt machen können, bereits ausgebucht ist und wohl auch kein anderer, passender Ort gefundenw erden konnte.

Sei's drum: Nun wird Möhlmann seine neuen Kicker eben an der Grünwalder Straße genauer kennenlernen - dazu hatte er viele Einzelgespräche angekündigt, um sich auch neben dem Platz ein Bild von seinen Spielern machen zu können.

 

4 Kommentare