TSV 1860 im Test gegen Ingolstadt 3:3! Claasen rettet Löwen - der Liveticker zum Nachlesen

Löwen-Testspiel an der Grünwalder: Verfolgen Sie hier den AZ-Liveticker vom Spiel gegen Ingolstadt. Foto: imago/az

Die Löwen holen gegen Ligakonkurrenten FC Ingolstadt einen zweimaligen Rückstand auf und spielen 3:3. Markus von Ahlen gab dabei 18 Spielern eine Chance.

München - Die Löwen testeten heute für den Ernstfall. Am Trainingsgelände in der Grünwalder Straße ging's es um 15.00 Uhr gegen den Ligakonkurrenten FC Ingolstadt. Nach zweimaligem Rückstand starteten die Löwen eine Aufholjagd und verdienten sich dadurch ein 3:3-Unentschieden. Für die Schanzer traf Hartmann per Dreierpack (1., 45. Elfm., 55. Elfm.). Vallori (12.), Kagelmacher (68.) und Claasen (86.) trafen für die Löwen.

 

Der Liveticker zum Nachlesen:

 

Die Aufstellung der Löwen: Eicher (46.Ortega) – Steinhöfer (46. Volz), Vallori (75. Schindler), Angha (46.Kagelmacher), Tomasov – Claasen, Sanchez (46. Stahl), Stark – Rodri, Wolf (46. Adlung) , Leonardo (46. Hernter).

 

Der Liveticker zum Spiel gegen Ingolstadt

Spielstand TSV 1860 - FC Ingolstadt : 3:3

16:46 Uhr: Das Spiel ist aus! Die Löwen spielen 3:3 gegen Ingolstadt. "Ein ordentlicher Test", meint auch Gerhard Poschner, der nur mit dem Schiedsrichter unzufrieden ist.

16:44 Uhr: Korbinian Vollmann kommt im Strafraum an den Ball, wird aber zurückgepfiffen.

16:42 Uhr: Daylon Claasen macht den Ausgleich! Der Südafrikaner läuft alleine auf den Torwart zu und schiebt den Ball ins Tor!

16:38 Uhr: Zwischen 300-400 Zuschauer sind am Trainingsgelände nach Schätzungen des Vereins

16:36 Uhr: Korbinian Vollmann kommt jetzt für Rodri ins Spiel. Der 20-Jährige orientiert sich ins Sturmzentrum.

16:34 Uhr: Die Löwen spielen jetz sehr offensiv und wollen unbedingt noch den Ausgleich erzielen. Gut zehn Minuten bleibt ihnen dafür noch.

16:30 Uhr: Mittlerweile ist auch Schindler in der Partie. Er kommt für Guillermo Vallori.

16:28 Uhr: Auch der Schiedsrichter hat in der zweiten Halbzeit einen Wechsel vorgenommen. Das Freistoß-Spray ist jetzt auch mit dabei.

16:26 Uhr: Schindler und Vollmann bereiten sich gerade am Spielfeldrand auf ihren Einsatz vor.

16:23 Uhr: Kagelmacher macht das 2:3! Yannick Stark bringt den Ball von der linken Grundlinie scharf vors Tor, wo Kagelmacher nur noch den Ball über die Linie drücken muss.

16:21 Uhr: Jetzt kann sich auch Stefan Ortega mal auszeichnen. Er verhindert mit einer tollen Parade den noch höheren Rückstand.

16:18 Uhr: Nächster Versuch von Rodri, der es von der linken Seite aus einfach mal selbst versucht und den Ball knapp neben das Tor setzt.

16:12 Uhr: Adlung probierts mit einem Freistoß, aber sein Schuss kommt zu zentral aufs Tor.

16:07 Uhr: Der nächste Elfmeter für Ingolstadt! Nach einem Zweikampf im Strafraum der Sechzger gibt es gegen Kagelmacher erneut einen Strafstoß für Ingolstadt gepfiffen. Erneut verwandelt Moritz Hartmann sicher: 1:3!

16.01 Uhr: Auch Adlung und Kagelmacher sind mittlerweile im Team. Im Tor steht mittlerweile Stefan Ortega, in der Innenverteidigung spielen Kagelmacher und Vallori, linker Verteidiger ist Hertner, rechter Verteidiger Volz, der jetzt die Binde trägt. Davor spielen Stahl, Stark, Adlung und im Sturm spielen jetzt Tomasov, Rodri und Claasen.

16.00 Uhr: Zeit für ein Comeback: Dominik Stahl ist zurück in der Löwen-Elf, genauso wie Sebastian Hertner, der erstmals seit langer Zeit wieder sein Können zeigen darf. Können die neuen Spieler das Spiel noch umreißen?

15:56 Uhr: Eine unterhaltsame erste Halbzeit ist  zu Ende. Bisher konnten vor allem Steinhöfer und Claasen überzeugen. Teilweise wurde vorne gut kombiniert, dennoch sind die Löwen in der Abwehr viel zu anfällig.

15:46 Uhr: Gleich darauf pfeift der Schiedsrichter zur Halbzeit. Die Löwen liegen 1:2 zurück.

15:45 Uhr: Elfmeter für Ingolstadt. Tomasov legt Lappen im Strafraum - folgerichtig gibt es Strafstoß. Moritz Hartmann verwandelt links unten. Es steht 1:2

15:39 Uhr: Um ein Haar das 2:1 für die Löwen. Steinhöfer flankt vom rechten Flügel, Leonardo schraubt sich hoch, setzt den Kopfball aber knapp links vorbei.

15:37 Uhr: Rodri erkämpft sich den Ball im Strafraum und zieht ab: Ein satter Schuss, doch der Schlussmann ist auf dem Posten.

15:36 Uhr: Von Ahlen schickt seine Ersatzspieler zum Aufwärmen. Es sieht so aus als würden Hertner, Stahl Ortega, Adlung, Volz und Kagelmacher zur zweiten Halbzeit kommen.

15:34 Uhr: Bei den Freistößen fehlt den Löwen regelmäßig die Zuordnung im Strafraum. Schon wieder kommt ein Gegenspieler unbedrängt zum Ball, doch der Ingolstädter vergibt die Möglichkeit.

15:29 Uhr: Imme wieder Stefan Wannenwetsch. Der Ex-Löwe schlenzt einen Freistoß aus 20 Metern in die lenke Ecke. Eicher kommt noch an den Ball und klärt zur Ecke.

15:24 Uhr: Jetz probierts mal Markus Steinhöfer aus der Distanz. Der Ball landet im Nachwuchsleistungszentrum.

15:22 Uhr: Doch Ingolstadt bleibt gefährlich. Julian Günther-Schmidt mit der nächsten guten Gelegenheit, aber der Nachwuchsstümer der Ingolstädter scheitert an Vitus Eicher.

15:20 Uhr: Die Löwen sind jetzt deutlich besser im Spiel. Mehr Ballbesitz, mehr Präsenz nach vorne. Nach dem durchwachsenen Start sieht das Ganze jetzt schon besser aus.

15:18 Uhr: Claasen ist heute ein Aktivposten. Er bringt einmal mehr den Ball vom rechten Flügel in die Mitte, doch Rodri trifft den Ball nicht richtig.

15:15 Uhr: Jetzt liegt Wolf am Boden. Der junge Stürmer hat sich bei einem Zweikampf verletzt. Er kann aber weiterspielen.

15:13 Uhr : Der Ausgleich! Gui Vallori trifft für die Löwen. Der Innenverteidiger köpft die darauf folgende Ecke von Tomasov ins linke Eck!

15:12 Uhr: Erste gute Gelegenheit für 1860. Tomasov zieht ab - doch der Torwart kann den Ball noch zur Ecke klären.

15:11 Uhr: Ingolstadt mit der nächsten guten Freistoßgelegenheit nach Foul von Angha. Die scharf hereingebrachte Freistoßflanke kann gerade noch so geklärt werden.

15:08 Uhr: Die Löwen haben momentan mehr Ballbesitz aber die zwingenderen Chancen haben bis jetzt die Ingolstädter.

15:06 Uhr: Es entwickelt sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Claasen bringt den Ball in die Mitte, der Ball kann aber gerade noch zum Eckball geklärt werden

15:04 Uhr: Auf der Gegenseite kommt Angha zum Kopfball, kann den Ball aber nicht aufs Tor bringen.

 

15:02 Uhr: Und da ist es schon passiert. Ingolstadt geht mit dem ersten Schuss in Führung. Ex-Löwe Stefan Wannenwetsch bringt von links einen Freistoß in die Mitte, Moritz Hartmann ist zur Stelle und schießt den Ball ins Tor.

 

15:00 Uhr: Premiere! Sanchez hat heute die Kapitänsbinde am Arm.

 

14:59 Uhr: Jetzt laufen die Spieler auf dem Einser-Platz am Trainingsgelände ein.

 

14:56 Uhr: Gerhard Poschner und Noor Basha waren vorher auch am Trainingsgelände zu sehen, genauso wie Vize-Präsident Heinz Schmidt.

 

14:54 Uhr:  Momentan sind die Spieler nochmal zurück in die Kabine gegangen. In wenigen Minuten geht's los.

 

14:52 Uhr: Tolles Herbstwetter an der Grünwalder Straße. Gut 100 Fans sind auch zum Trainingsgelände gekommen, um sich das Spiel heute anzuschauen.

 

14:50 Uhr: Daylon Claasen und Marin Tomasov dürfen heute auf neuen Positionen auflaufen. Claasen soll als zentraler Mittelfeldspieler und Tomasov als linker Verteidiger. Mal sehen wie sich die Beiden dort schlagen. Zur Pause will von Ahlen die Spieler wieder auf die alten Positionen zurückbeordern.

14:47 Uhr: „Dieses Spiel wird wichtig sein im Hinblick auf das Aue Spiel, um zu sehen, welche Elemente man einbauen kann und welche im Moment nicht wettkampffähig sind“, kündigte der Trainer vor dem Spiel an. Enstprechend hat er sein Team aufgestellt.

 

14:45 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker. Für das Spiel heute hat Markus von Ahlen einige Änderungen vorgenommen. Bis auf Sanchez und Angha steht eine komplett neue Löwen-Elf auf dem Platz. Auch Vitus Eicher steht heute anstelle von Stefan Ortega im Tor.

 

Die Aufstellung der Löwen: Eicher – Steinhöfer, Vallori, Angha, Tomasov – Claasen, Sanchez, Stark – Rodri, Wolf, Leonardo.

 

Der AZ-Ticker startet ab ca. 14.45 Uhr.

 

0 Kommentare