TSV 1860 II Kleine Löwen siegen - trotz Aygün-Rot

Flog am Samstag vom Platz: Necat Aygün. Foto: sampics

Der U21 des TSV 1860 ist in der Fußball-Regionalliga der nächste Sieg gelungen. Trotz eines herben Rückschlags.

 

München Die U21 des TSV 1860 hat am Samstag mit 2:1 gegen den SV Seligenporten gewonnen und in der Regionalliga damit den dritten Platz gefestigt. Beim Sieg vor 700 Zuschauern im Grünwalder Stadion trafen Ivan Knezevic und Daniel Jais für die kleinen Löwen. 

Überschattet wurde der Sieg allerdings von der Roten Karte für Kapitän Necat Aygün. Der langjähre Profi leistete sich in der Schlussphase eine Tätlichkeit und wird damit in den kommenden Wochen fehlen. Genau wie Mvibudulu, der nach seinem Platzverweis in der vergangenen Woche in diesem Jahr nicht mehr spielen darf.

 

0 Kommentare