TSV 1860 Hinterberger verabschiedet sich

Florian Hinterberger ist nicht mehr Löwen-Sportdirektor. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Florian Hinterberger hat am Dienstag nochmal beim TSV 1860 München vorbeigeschaut und sich von den ehemaligen Mitarbeitern verabschiedet.

 

München - Um 11 Uhr schlenderte Florian Hinterberger am Dienstag vom Trainingsgelände der Löwen. Der ehemalige Sportdirektor hatte sich zuvor von der Mannschaft und den ehemaligen Mitarbeitern auf der Geschäftsstelle verabschiedet und wirkte sichtlich erleichtert. Ein bisschen Wehmut kam dann aber doch auf: "Ich habe immer gerne für die Löwen gearbeitet."

Derweil läuft die Suche nach einem Nachfolger bei 1860 auf Hochtouren. Als Kandidaten werden unter anderem Lothar Matthäus und Christian Nerlinger gehandelt.

 

6 Kommentare