TSV 1860 Halfar lehnt 1860-Angebot ab

Hat ein erstes Angebot der Löwen ausgeschlagen: Daniel Hafar. Foto: sampics

Flügelstürmer Daniel Halfar hat ein erstes Angebot des TSV 1860 auf Vertragseverlängerung abgelehnt. Der Verein will sich weiter um den 23-Jährigen bemühen und nachbessern.

 

München - Kurz vor dem Start ins Trainingslager nach Maria Taferl bekommt das Personalkarussell bei den Löwen nochmal richtig Schwung. Der Transfer mit dem Ex-Hamburger Collin Benjamin ist so gut wie in trockenen Tüchern. Eine Personalie liegt derzeit allerdings auf Eis. Wie die Bild berichtet, hat Daniel Halfar ein erstes Angebot des TSV 1860 auf Vertragsverlängerung bis 2014 ausgeschlagen. Die Gehaltsvorstellungen sollen weit auseinander liegen, heißt es.

2012 läuft Halfars Vertrag mit Sechzig aus. „Wir sind in Gesprächen und auf einem guten Weg“, hatte 1860-Geschäftsführer Robert Schäfer jüngst der AZ gesagt.

Der Verein will auch nach Ablehnung seiner jüngsten Offerte an seinem Flügelflitzer festhalten - und mit einem neuen Angebot nachbessern. „Ich bin es zurzeit ja gewohnt, dass ich drei, vier Mal nachverhandeln muss", zitiert Bild 1860-Sportkoordinator Florian Hinterberger. Auch Präsident Dieter Schneider sei weiterhin zuversichtlich. Obwohl der finanziell klamme Verein in Sachen Spielergehälter keine große Sprünge machen kann, "werde gute Leistung honoriert, wie es in einem Zeeitligaverein üblich ist", sagte Schneider dem Blatt.

 

4 Kommentare