TSV 1860 gegen Wacker Innsbruck Bilder: Die Löwen beim Schneeschippen und "Rutschfußball"

, aktualisiert am 18.01.2018 - 13:48 Uhr
Schneegestöber und Fußball geht nicht? geht doch! Der TSV 1860 testete gegen Wacker Innsbruck auf schneeweißem Kunstrasen an der Grünwalder Straße - vorher mussten Funktionäre und Nachwuchsspieler Schneeschippen. Foto: sampics/Augenklick

Eine Stunde vor Anpfiff war an Fußball noch nicht zu denken. Dann ließ das tobende Schneegestöber jedoch nach, Funktionäre und Ersatzspieler räumten den Kunstrasen frei – und der TSV 1860 konnte doch noch gegen Wacker Innsbruck antreten. Sehen Sie hier die spektakulären Bilder!

München - "Die erste Halbzeit war sehr schwierig, sehr rutschig. Es war ein Testspiel unter Wettkampfbedingungen, besser, als hätten wir nichts gemacht", erklärte 1860-Trainer Daniel Bierofka nach dem zweiten Test der Winter-Vorbereitung.

Die Elf von Bierofka, zur Pause einmal komplett ausgetauscht, rutschte bei winterlichen Bedingungen dabei tatsächlich das ein oder andere Mal aus und unterlag dem österreichischen Zweitligisten am Ende mit 2:3. (Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen)

Kurios: Eine Stunde vor Anpfiff war ob des wilden Schneegestöbers noch nicht an den Test-Kick zu denken.

Sehen Sie die Bilder vom Schnee-Test der Sechzger in der Bilderstrecke!

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null