TSV 1860 gegen Fortuna Düsseldorf Osako: "Hätte das Team zum Sieg schießen müssen"

Yuya Osako umringt von japanischen Journalisten. Foto: Markus Merz

Er hätte der Held des Abends werden können. Am Ende hatte Yuya Osako zwar das einzige Tor des Tages für den TSV 1860 München erzielt, war aber trotzdem selbstkritisch.

 

München - Am Ende des Abends gab sich Yuya Osako bescheiden. Umringt von zahlreichen japanischen und deutschen Journalisten gab sich Yuya Osako bescheiden und war vor allem enttäuscht, dass es nicht zum Sieg gegen Fortuna Düsseldorf gereicht hatte - trotz seines Treffers: "Ich hätte das Team zum Sieg schießen können, wenn ich meine Chancen gemacht hätte." Damit meinte er vor allem die Gelegenheit in der 28. Minute: "Die Chance hätte ich machen können, wenn nicht sogar müssen. Ich muss mich noch steigern."

Dennoch hatte im der erste Auftritt in der Allianz Arena "Spaß gemacht". "Die Atmosphäre und das Spiel selbst sind anders als in Japan."

 

4 Kommentare