TSV 1860 gegen Fortuna Düsseldorf Löwen erwarten mehr als 20.000 Zuschauer

In der Allianz Arena sollen am Montag mehr als 20.000 Zuschauer Platz finden. Foto: sampics/AK

Es geht wieder los. Auch für den TSV 1860 München. Beim Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf soll der maue Zuschauerschnitt wieder ein bisschen ansteigen.

 

München - 18.588 Zuschauer im Schnitt waren im bisherigen Saisonverlauf bei den Heimspielen des TSV 1860 und damit so wenige, wie seit vielen Jahren nicht mehr. Mit besseren Ergebnissen und attraktiveren Gegnern in der Restrunde 2014 hoffen die Löwen aber auf eine deutliche Steigerung bis zum Saisonende.

Wenn am Montag (20.15 Uhr) Fortuna Düsseldorf in die Allianz Arena kommt, wird der Schnitt zumindest einen kleinen Sprung nach oben machen. Denn die Löwen rechnen mit mehr als 20.000 Zuschauern. Alleine aus Düsseldorf werden mindestens 2000 Fans erwartet.

Setzt die Mannschaft allerdings nicht zu einer Siegesserie an, dürfte der Schnitt angesichts der nächsten Gegner nur noch unwesentlich steigen. Nach dem Heimspiel gegen die Düsseldorfer kommen der SC Paderborn und der VfR Aalen in die Allianz Arena. Es folgen Partien gegen den 1. FC Kaiserslautern, den 1. FC Köln, den Karlsruher SC, Arminia Bielefeld und den VfL Bochum.

 

24 Kommentare