TSV 1860 Diese Löwen sind auf Länderspielreisen

Diese Löwen waren mit ihren Nationalmannschaften unterwegs (v.l.) Daylon Claasen, Rubin Okotie, Fejsal Mulic. Foto: dpa/Augenklick

19 Löwen hatte Chefcoach Torsten Fröhling in Bochum dabei, zwölf kehrten am Dienstag nach München zurück. Sehen Sie in unserer Bildergalerie, wo die restlichen sieben 1860-Profis mit ihren Nationalteams ran müssen.

 

München - „Natürlich sind wir stolz auf unsere Nationalspieler", sagte der 1860-Cheftrainer Torsten Fröhling. Für Rubin Okotie war die Einladung zum Team Austria trotz Ladehemmung keine Überraschung: Der Österreicher reiste am Dienstag in seine Wiener Heimat, um die Qualifikation zur EM perfekt zu machen. Seine Kollegen Valdet Rama (Albanien) und Krisztian Simon (Ungarn) erhielen diesmal keine Einladung ihrer Nationaltrainer.

Drei der restlichen 1860-Akteure wurden dagegen von einer unerwarteten Nominierung überrascht: Sehen Sie in unserer Bildergalerie, welche Aufgaben für die Länderspiel-Löwen anstehen.

 

0 Kommentare