TSV 1860 Die Löwen testen Samstag doppelt

Alexander Schmidt, Trainer des TSV 1860. Foto: sampics/Augenklick

Der TSV 1860 bestreitet Samstag zwei Testspiele. Neuzugang Rob Friend kommt voraussichtlich nicht zum Einsatz.

 

München Der TSV 1860 bestreitet am Samstag zwei Testspiele. Um 12 Uhr ist Liga-Konkurrent VfR Aalen zu Gast, um 14 Uhr gehts mit der Partie gegen die eigene U21 weiter. "Alle Spieler sollen 90 Minuten Einsatzzeit bekommen", begründet Trainer Alexander Schmidt den straffen Zeitplan. Fehlen wird dabei voraussichtlich Neuzugang Rob Friend. Der Stürmer hütet mit Fieber das Bett und nahm auch nicht an der heutigen Trainingseinheit teil. "Ich glaube nicht, dass er spielen kann", sagt Schmidt. Ebenfalls nicht im Kader stehen wird Testspieler Zarko Karamatic.

Beide Spiele finden auf dem Trainingsgelände an der Grünwalder Straße statt. Der Eintritt kostet 8 Euro.

 

3 Kommentare