TSV 1860 Die Löwen suchen Spieler: Das blaue Casting

Bald wieder ein Löwe? Peniel Mlapa. Foto: firo

Funkel greift an: Im Winter sollen Minimum zwei Spieler 1860 verstärken. Kandidaten gibt es viele. Die AZ kennt die Favoriten.

MÜNCHEN Carlos Leal hat den Überblick. Darüber, wer beim TSV 1860 als neuer Spieler infrage kommt. Und darüber, wie sich die Mannschaft in der täglichen Arbeit macht. Am Donnerstag steht der Halb-Portugiese, der seit August als Kaderplaner bei den Löwen beschäftigt ist, in seinem Büro in der Geschäftsstelle an der Grünwalder Straße und blickt auf die Vormittagseinheit mit Trainer Friedhelm Funkel.

Bald schon sollen sich neue Spieler im Training tummeln. Zwei sollen es sein. Vielleicht auch drei. Gesucht werden ein offensiver Mittelfeldspieler, ein Stürmer und ein Außenverteidiger. Kandidaten gibt es viele, das Budget ist knapp und hängt vor allem von Investor Hasan Ismaik und seiner Bereitschaft, den Geldbeutel zu öffnen, ab. Die AZ zeigt, wer die Löwen im Winter verstärken könnte – und wie die Chancen auf eine Verpflichtung stehen:


MALIK FATHI: Den 30-jährigen Linksfuß hatte Löwen-Sportdirektor Florian Hinterberger schon vergangenen Winter für eine halbe Saison aus Mainz ausgeliehen, ihn aber weger zu hoher Ablöseforderungen im Sommer nicht endgültig loseisen können. Jetzt gibt's eine neue Chance. "Wir stehen in ständigem Kontakt", sagt Hinterberger zur AZ.
Tendenz: Will ihn Funkel, steht dem Wechsel nichts im Weg.

PENIEL MLAPA: Unlängst hatte Hinterberger betont, dass eine Verpflichtung des ehemaligen Jugendspielers und derzeitigen Gladbachers schwierig wird. Dennoch: Aufgeben will Hinterberger nicht.
Tendenz: Alles hängt von Gladbach und dem Spieler ab.

NICK PROSCHWITZ: Den Stürmer von Hull City hätten die Löwen gerne schon vor einem Jahr verpflichtet. Damals war der 26-Jährige noch Stammspieler. Nach dem Aufstieg von Hull City in die Premier League spielt Proschwitz kaum noch, sucht einen neuen Verein.
Tendenz: Neben Mlapa der Favorit für den Sturm.

SONNY KITTEL: Den Frankfurter Mittelfeldspieler hat Funkel einst gefördert. Jetzt ist er ein Kandidat bei den Löwen. Hinterberger zur AZ: "Er ist ein interessanter Mann. Nicht nur für jetzt, auch für den Sommer.
Tendenz: Die Löwen wollen Kittel sofort.

SERCAN SARARER, TUNAY TORUN: Beim VfB Stuttgart kommen der ehemalige Fürther und der ehemalige Hamburger kaum zum Einsatz, sind für Zweitliga-Verhältnisse aber echte Offensiv-Größen. Hinterberger will das nicht kommentieren, sagt nur: "Es gibt viele interessante Spieler."
Tendenz: Der VfB will beide verleihen. Aus Stuttgart weiß die AZ: Die Löwen sind im Rennen.

MITCHELL WEISER: Bei den Profis des FC Bayern hat Weiser keine Chance, er soll wieder verliehen werden. Kickte vergangene Saison bei Lautern. Der Weg zur Grünwalder wäre wesentlich kürzer.
Tendenz: Unwahrscheinlich, die die Löwen haben viel Konkurrenz.

PATRICK FUNK: Der Außenverteidiger spielt beim VfB keine Rolle, soll verliehen werden. Allerdings hat der FC St. Pauli die besten Chancen auf den Ex-Jugendnationalspieler.
Tendenz: Nur wenn Fathi nicht kommt, ist Funk ein Thema.

 

19 Kommentare