TSV 1860 Die Löwen nach Paderborn: Ohne Mate aber mit dem Zug

Abreise nach Paderborn: Die Löwen besteigen den Zug Foto: Günther Reisp

MÜNCHEN - Die Bahn kam – und die Löwen fuhren mit. Der TSV 1860 reiste zum Auswärtsspiel nach Paderborn (Freitag, 18 Uhr, Liveticker bei abendzeitung.de) erstmals mit dem Zug – mit dem ICE 758. Erster Klasse.

 

„Die Bahn ist das zuverlässigste Transportmittel in Deutschland. Und es ist besser als acht Stunden mit dem Bus quer durch Deutschland zu fahren", sagte Trainer Ewald Lienen unmittelbar vor der Abfahrt. Zahlreiche Pressevertreter waren zum Münchner Hauptbahnhof gekommen. Die Reise nach Paderborn machte Mate Ghvinianidize übrigens nicht mit: Der Georgier brach am Donnerstag seinen Härtetest ab - die Achillessehne macht weiter Probleme.

Video: Die Löwen reisen im Zug

 

0 Kommentare