TSV 1860 Bierofka legt die Maske zur Halbzeit ab

Im Spiel gegen Unterhaching mit Carbon-Maske: Daniel Bierofka Foto: sampics / Stefan Matzke

45 Minuten hat Daniel Bierofka am Montag mit der Gesichtsmaske gespielt. In der Halbzeit ließ er den Schutz dann in der Kabine.

 

München Die Maske, die Daniel Bierofka in der vergangenen Woche nach seinem Nasenbeinbruch verpasst bekommen hatte, trug der Mittelfeldroutinier der Löwen am Montagabend beim Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern lediglich in der ersten Halbzeit. Danach ließ er den Schutz in der Kabine. Nur noch ein weißes Tape blieb auf der Nase. Zuvor hatte Bierofka die Maske zu sehr beeinträchtigt.

 

10 Kommentare