TSV 1860 beim VfL Bochum Stahl: Ein Tor zum Hundertsten

Gibt's doch gar nicht? Aber sicher. In der Partie beim VfL Bochum trifft Dominik Stahl schon wieder für den TSV 1860. Und das in einem ganz besonderen Spiel.

 

Bochum - Das hat er noch nie geschafft. Drei Tore in Folge. Nur einmal waren Dominik Stahl überhaupt drei Treffer in einer Saison gelungen. 2010/2011. Dreimal per Kopf. So wie beim Tor in Bochum. Und jetzt das. In der Partie beim VfL Bochum netzte der defensive Mittelfeldspieler der Löwen im dritten Spiel in Folge ein. Bei den beiden vorausgegangen Spielen hatte es damit jeweils zum Sieg gereicht. Und dieses Mal?

Etwas Besonderes war das Tor aber nicht nur wegen der Premiere von drei Treffern in Folge, sondern auch, weil Stahl am Sonntag sein 100. Zweitliga-Spiel für die Löwen bestritt.

 

0 Kommentare