TSV 1860 bei Dynamo Dresden Löwen: In Polizeibegleitung zum Stadion

Auswärtsspiele bei Dynamo Dresden sind immer etwas Besonderes. Das gilt auch für den TSV 1860 München. Das Spiel findet unter gesonderten Sicherheitsbedingungen statt.

 

Dresden - Montagabend in Dresden. Vor dem Glückgsgas-Stadion haben sich mehrere hundert Polizisten versammelt. Wenn um 20:15 Uhr die Zweitliga-Partie zwischen Dynamo Dresden und dem TSV 1860 München steigt, soll alles reibungslos verlaufen. Weil die Begegnung durchaus als Gefahrenquelle für potenzielle Ausschreitungen gilt, herrscht rund um das Stadion Sicherheitsstufe 1.

Für die Löwen bedeutet das, dass sie mit einer kleinen Polizeieskorte zum Stadion begleitet werden. Damit der Bus nicht beschädigt wird und rechtzeitig an der Arena ankommt. 

 

6 Kommentare