Trennung nach acht Jahren Ehe Charlotte Würdig über Ehe-Aus mit Sido: "Irgendwann ging es nicht mehr"

Charlotte Würdig spricht über die Gründe, die zum Ehe-Aus mit Sido geführt haben. Foto: imago images/Future Image

Nach fast acht Jahren Ehe haben sich Charlotte Würdig und Rapper Sido getrennt. Jetzt spricht die Moderatorin über die Gründe.

 

2012 haben Charlotte Würdig und Sido geheiratet, knapp acht Jahre später war alles vorbei. Warum hat sich die Moderatorin von Paul Würdig, wie der Rapper mit bürgerlichem Namen heißt, getrennt? In der "Gala" hat sie über die Gründe gesprochen.

"Ich habe für mich irgendwann festgestellt, dass wir nicht mehr als das klassische Ehepaar - mit den einst vereinbarten Werten und Moralvorstellungen - existieren können", sagte Charlotte Würdig gegenüber dem Magazin.

Charlotte Würdig hat bis zum Schluss um die Ehe gekämpft

Gab es etwa eine dritte Person, welche die Trennung vorangetrieben hat? Bei dieser Frage stellt die Moderatorin unmissverständlich klar: "Die gab und gibt es bei mir absolut nicht." Bis zum Schluss habe die 41-Jährige um ihre Ehe gekämpft.

Vor allem für die gemeinsamen Kinder wollte sich Charlotte um die Beziehung zu Sido bemühen. "In einer Ehe mit Kindern kämpft man bis zum bitteren Ende. Doch irgendwann ging es dann auch bei uns nicht mehr", sagte sie.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading