Trendsport im Olympiapark „Munich Mash“-Festival startet am Freitag

Beim "Munich Mash" treten Skater, Mountainbiker und BMX-Fahrer an. Foto: Martin Hangen

Actionsport auf hohem Niveau will das "Munich Mash" Festival ab Freitag mit einem spektakulären Parkour-Wettbewerb präsentieren. Daneben gibt es aber auch viel Kultur, Musik und Festivalfeeling.

München – Spektakuläre Stunts auf Skateboard, BMX und Mountainbike: beim „Munich Mash“, das dieses Wochenende im Olympiapark stattfindet, kommen Sportbegeisterte auf ihre Kosten. In den drei Disziplinen treten Stars der Actionsport-Szene aus sieben europäischen Ländern an.

Austragungsort ist ein mit diversen Hindernissen gespickten Parkour, der auf dem Dach der Olympiahalle startet, dann über den Coubertinplatz und den Schwimmbadhügel verläuft und schließlich auf dem Olympiasee endet – mit einem Sprung über 12 Meter.

Seit diesem Jahr zählt das „Mash“ zu den „Diamond Events“, der höchsten Klasse von Actionsport-Wettbewerben.

Doch das Festival will noch mehr bieten: Los geht es am Freitag mit dem „Mash Fest“, auf dem man bis Sonntag Musik und Kultur des Actionsports kennen lernen kann. Hier können sich auch Hobby-Fahrer beweisen. Diverse interaktive Parkourstrecken laden Anfänger ein, selbst aufs Board oder Rad zu steigen. Der Zutritt zum "Mash Fest" ist kostenlos.

Wer sich lieber die Münchner Profi-Skater von morgen ansehen möchte, kann von 19 bis 22 Uhr zur "Hometown Session" kommen: Hier probieren sich 50 Skater aus der Region auf dem Parkour aus. Der Gewinner darf bei den internationalen Profis mitfahren.

Ebenfalls umsonst können die Zuschauer am Samstag das Hauptevent "Swatch Prime Line", den Mountainbike-Contest, bestaunen.  Anschließend treten die BMX-Profis an.

Lesen Sie hier: Kletterhallen, Platz zum Bouldern und Actionsport: Das plant und fördert die Stadt

Am Samstagabend sorgt Casper mit DJ bei einem exklusiven Konzert auf dem Red Bull Tourbus für gute Laune, bevor es dann zur After-Show Party geht. Am Sonntag messen sich schließlich die Skateboarder beim "Skateboard Street Rink", das dieses Jahr Premiere feiert.

Swatch Prime Line, Hometown Session & Mash Fest kostenlos, BMX & Skateboard Street Rink 15 –35 €, Casper mit DJ  26,50 €, Karten z.B. über München Ticket.

 

0 Kommentare