Trash-Kult "Sharknado" Die fliegenden Haie bekommen einen dritten Teil

It's raining sharks! Eine Szene aus "Sharknado - Genug gesagt!" Foto: ddp images

Der Film "Sharknado" ist so schlecht, dass er glatt zum Kult wurde. Nun soll es laut Hauptdarstellerin Tara Reid sogar eine weitere Fortsetzung des trashigen Hai-Streifens geben. 

 

Hier kommt der Beweis, dass sich nicht nur Qualität durchsetzt: Der fast schon legendäre Trash-Film "Sharknado" bekommt seine zweite Fortsetzung binnen zwei Jahren. Das hat Hauptdarstellerin Tara Reid (39, "Eiskalte Engel") jetzt auf Twitter verraten. "Ok Leute ich habe eine Ankündigung es ist offiziell ich habe bei Sharknado 3 unterschrieben Woo hoo!", schrieb Reid - stilecht ohne Punkt und Komma.

Weitere Details nicht bekannt

Weitere Details gab der TV-Sender Syfy - der Auftraggeber der Filmreihe - am Donnerstag amerikanischer Zeit bekannt: So wird neben Reid auch der männliche Hauptdarsteller Ian Ziering (50, "Beverly Hills, 90210") für "Sharknado 3" wieder vor der Kamera stehen. Als Startpunkt der Handlung habe man sich die US-Kapitale Washington D.C. ausgesucht. Dort sollen die in einem Tornado übers Land gewirbelten Haie natürlich "massive Zerstörungen" anrichten.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading