Transfers bei 1860 Spielerberater vor Ort - Shawn Parker kein Kandidat

Serafino Luzzi (Mi.) im Gespräch mit Murat Yakin (li.) und Gerhard Poschner (re.) Foto: Marc Merten

Ein Trainingslager ist auch immer ein Ort, an dem sich Spielerberater die Klinke in die Hand geben. Das gilt auch für Marbella.

 

Marbella - Er stand während der zweiten Trainingseinheit am Mittwoch lange neben Gerhard Poschner. Serafino Luzzi unterhielt sich mit dem Sportchef des TSV 1860. Gut möglich, dass er versuchte, einen seiner Spieler an den Mann zu bringen.

Der Spielerberater, der unter anderem Dominik Stroh-Engel (Darmstadt) und Lennart Thy (St. Pauli) vertritt, weilte in Marbella. Ob es tatsächlich um den Transfer einer seiner Spieler ging, ist nicht überliefert.

Kein Thema ist nach AZ-Informationen bei 1860 dagegen aktuell der Augsburger Shawn Parker. Der 21-jährige Deutsch-Amerikaner passt zwar ins Anforderungsprofil der Löwen. Noch hofft man bei Sechzig aber auf Wunschstürmer Andreas Voglsammer (SpVgg Unterhaching).

 

3 Kommentare