Transfergerüchte beim TSV 1860 Gerüchteküche im Ausland: Diese zwei Spieler für die Löwen?

Werden mit den Löwen in Verbindung gebracht: Victor Andrade (l. 20) und Anastasios Lagos (24). Foto: imago/AZ

Auch im Ausland brodelt die Gerüchteküche. In zwei Medienberichten aus Portugal und Griechenland fiel zuletzt auch der Name TSV 1860.

 

München – Bisher ist die Leihe des Bremers Marnon Busch (21) der einzige offiziell bestätigte Transfer der Löwen. Der Wechsel von Heidenheims Torwart Jan Zimmermann (31) nach München ist mittlerweile auch fast fix. Dass das jedoch noch nicht alles gewesen sein dürfte, was die Anstrengungen der Löwen auf dem Transfermarkt angeht, ist allerdings klar.

Ein paar vage Hinweise auf mögliche Kandidaten für einen Wechsel zu den Blauen liefert ein Blick in die internationale Presse. So ist sowohl in den griechischen als auch in portugiesischen Medien in letzter Zeit die Rede vom TSV 1860 gewesen.

Ein Grieche fürs Mittelfeld, ein Brasilianer für den Sturm?

Wie das griechische Portal onsports.gr berichtet, soll Anastasios Lagos von Panathinaikos Athen im Fokus der Münchner stehen. Sonderlich ausführlich ist der Bericht jedoch nicht. Angeblich sollen die Löwen beim Zweitplatzierten der letzten Super-League-Saison bereits ein Angebot für den 24-jährigen Mittelfeldspieler platziert haben.

Ein Gerücht aus Portugal bezieht sich auf den 20-jährigen Brasilianer Victor Andrade. Der Stürmer war in der zweiten Hälfte der letzten Saison von Benfica Lissabon an den portugiesischen Erstligisten Vitória Guimarães ausgeliehen worden. In zehn Liga-Einsätzen erzielte er dort immerhin drei Tore.

Laut ojogo.pt soll Andrade bestätigt haben, dass er nach Deutschland wechseln will. Das genaue Ziel wollte er aber noch nicht enthüllen. Einen Wechsel zum TSV 1860 bezeichnet das Portal aber als "höchstwahrscheinlich".

 

15 Kommentare