Transfergerücht beim FC Bayern ManUnited soll an Costa und Sanches dran sein

, aktualisiert am 23.05.2017 - 15:57 Uhr
Sind ihre Tage beim FC Bayern gezählt? Douglas Costa (links) und Renato Sanches. Foto: imago/MIS

Renato Sanches und Douglas Costa haben beim FC Bayern einen schweren Stand - jetzt will Manchester United die beiden angeblich im Doppelpack verpflichten. Eine Voraussetzung müssten die Engländer allerdings erfüllen.

München - Wenn die Kasse stimmt, lässt der FC Bayern seine Profis Renato Sanches und Douglas Costa ziehen, hieß es am Montag. Und schon gibt es erste Hinweise darauf, welche Klubs als neue Arbeitgeber für den Portugiesen und den Brasilianer in Frage kommen.

Europameister Renato Sanches (Vertrag bis 2021) war bekanntlich im Sommer 2016 für 35 Millionen Euro mit hohen Erwartungen nach München gekommen, brachte es aber nur auf insgesamt 17 Bundesliga-Einsätze und lief nur ein einziges Mal von Anfang an auf - gegen Absteiger SV Darmstadt 98.

Wie die Sun schreibt, hat Manchester United den Mittelfeldspieler auf dem Zettel. Und würde den 19-Jährigen demnach sogar im Doppelpack mit Flügelflitzer Douglas Costa (Vertrag bis 2020) verpflichten. Der 26-Jährige - 23 Bundesliga-Spiele - kam unter Trainer Carlo Ancelotti ebenfalls nicht so zum Zuge.

Der englische Rekordmeister könne das prominente Duo allerdings nur dann verpflichten, wenn sich die Mannschaft durch einen Sieg im Europa-League-Finale am Mittwoch gegen Ajax Amsterdam noch für die Champions League qualifiziert - und so an die großen Geldtöpfe rankommt.

 

2 Kommentare