Transfergerücht beim FC Bayern Bericht: Barca-Spieler machen sich für Thiago-Rückkehr stark

Liebäugelt Thiago mit einem Wechsel zum FC Barcelona? Foto: Peter Steffen/dpa

Spielt Bayern-Star Thiago bald wieder bei seinem Ex-Klub? Einem spanischen Medienbericht zufolge wünschen sich etliche Spieler des FC Barcelona den 27-Jährigen zurück. Scheitern könnte der Transfer jedoch an der Ablöse.

München - Gerüchten zufolge befindet sich Thiago auf der Streichliste der Bayern – unter dem neuen Trainer Niko Kovac soll der Spanier keine übergeordnete Rolle mehr spielen. Ohnehin machte Thiago in der vergangenen Saison immer wieder mit Wechselandeutungen auf sich aufmerksam, in München scheint er nicht mehr vollends zufrieden zu sein.

Zuletzt hatte der Spanier ein klares Bekenntnis zum FC Bayern vermieden: "Ich habe meinen Vertrag beim FC Bayern im letzten Jahr verlängert, aber es ist kompliziert. Der Fußball ist sehr schwierig", so Thiago.

Diskrepanzen bei der Ablösesumme

Immer wieder wird der Mittelfeldakteur mit seinem Ex-Klub, dem FC Barcelona, in Verbindung gebracht. Einem Bericht der spanischen "Sport" sollen sich jetzt sogar etliche wichtige Spieler der Katalanen für eine Rückhol-Aktion starkgemacht und mit Präsident Josep Maria Bartolomeu gesprochen haben. Thiago könnte die Rolle von Barca-Legende Andrés Iniesta einnehmen, der in der kommenden Saison in Japan spielen wird.

Scheitern könnte der Transfer jedoch an der Ablösesumme: "Sport" zufolge fordern die Bayern 80 Millionen Euro für Thiago (Vertrag bis 2021, Marktwert 60 Millionen Euro), Barcelona ist allerdings nur bereit zwischen 50 Millionen Euro und 60 Millionen Euro zu zahlen.

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. null