Transfergerücht Als Kimmich-Back-Up: Nimmt Bayern Porto-Talent ins Visier?

Der FC Bayern beobachtet Diogo Dalot vom FC Porto genau. Der 18-Jährige soll als Kimmich-Backup im Gespräch sein. Foto: imago/GlobalImagens

Der FC Bayern München hat angeblich ein Toptalent aus Portugal auf der Wunschliste. Der 18-Jährige Diago Dalot wäre ein Backup für Joshua Kimmich und Ersatz für Rafinha, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft.

München - Nicht nur die Verträge von Arjen Robben und Franck Ribery laufen zum Saisonende aus. Auch Rafinhas Kontrakt endet im Juni. Sollte sein Vertrag nicht verlängert werden, fehlte dem Rekordmeister ein adäquates Backup für Joshua Kimmich.

Wie der Kicker in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, haben die Bayern deshalb Diogo Dalot vom FC Porto ins Visier genommen.

Der 18-Jährige steht bei Porto allerdings noch bis 2019 unter Vertrag. Und über die Ablösesumme müsste dann noch gefeilscht werden, denn die festgeschriebenen 20 Millionen Euro für ein Talent, dessen Marktwert laut transfermarkt.de bei 600.000 Euro liegt, sollen dem Rekordmeister zu hoch sein.

.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. null