Transfer-News zu FCB Müller über Wechsel-Gerüchte: "Es gibt keine Garantie"

Bayern-Star Thomas Müller Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Vor dem Spiel beim FC Arsenal spricht Bayern-Star Thomas Müller über Louis van Gaal, das Werben von Manchester United und das große Problem der englischen Nationalelf.

 

München - Im Interview mit der "Daily Mail" sagte Müller zum Interesse von Manchester United in der vergangenen Transferperiode: "Der Verein hat das Angebot abgelehnt, deshalb stellte sich die Frage nach einem Wechsel überhaupt nicht." Dennoch könne er einen Wechsel zu einem anderen Zeitpunkt nicht kategorisch ausschließen. "Im Fußball gibt es keine Garantien", sagte der 26-Jährige: "Aber ich besitze einen Vertrag über vier Jahre. Und wenn ich auf das Feld komme und die Fans meinen Namen rufen, ist es schon etwas Besonderes."

In dem Interview sprach Müller auch über Louis van Gaal, seinen großen Förderer bei den Bayern. Der Niederländer habe ihm vertraut, als er noch ein ganz junger Spieler gewesen sei. "Das war wichtig für mich. Er hat mir geholfen, auf mein heutiges Niveau zu kommen."

Zur chronischen Erfolgslosigkeit der englischen Nationalelf hat Müller ebenfalls eine Meinung. "Für junge englische Spieler wäre es einfacher, wenn weniger Ausländer in der Premier League spielen würden", sagte er: "In Deutschland bekommst du als Junger eher die Chance."

 

6 Kommentare