Transfer-Gerücht beim FC Bayern Kommt dieser Fohlen-Star zu den Bayern?

Bald Teamkollegen? Gladbachs Raffael (l.) und Bayerns Schweinsteiger. Die Gerüchteküche brodelt... Foto: dpa

Die heiße Phase der Transferperiode ist in vollem Gange - und auch beim FC Bayern München brodelt es weiter gewaltig in der Gerüchteküche. Neueste Personalie: Ein Stürmer von Borussia Mönchengladbach.

München - Wie auf jeder Position sind die Bayern auch im Sturm bestens besetzt. Mit Robert Lewandoski haben die Münchner einen Mann von Weltklasse-Format in ihren Reihen. Alternativen waren bisher: Thomas Müller, der jedoch hauptsächlich auf den Flügeln eingesetzt wird oder Claudio Pizzaro, dessen Vertrag in einer Woche jedoch ausläuft.

Braucht der FC Bayern also einen Pizzaro-Ersatz, der im Notfall für einen verletzten Lewandoski einspringen kann? Wie die Schweizer Zeitung "Blick" berichtet, sind die Bayern-Bosse an einem Stürmer aus der Bundesliga dran. Genauer gesagt handelt es sich um den Brasilianer Raffael (30), der seit zwei Jahren bei Borussia Mönchengladbach spielt. Genauere Informationen, wie eine mögliche Ablösesumme oder Vertragslaufzeit wurden von "Blick" allerdings nicht genannt, weswegen es vermutlich nur bei einem Transfer-Gerücht bleiben wird.

Denn: Raffael ist schon 30 Jahre alt und damit wohl nicht mehr im allerbesten Stürmer-Alter, zudem läuft sein Vertrag bei den "Fohlen" noch bis 2017. Auf der anderen Seite könnte man sich den Stürmer, der in der letzten Saison zwölf Tore und zwei Torvorlagen für sich verbuchen konnte, schon an der Stelle vom scheidenden Claudio Pizzaro vorstellen.

Zwei seiner zwölf Saisontore schoss der Brasilianer übrigens gegen den FC Bayern München - damals gewannen die "Fohlen" 2:0.

 

7 Kommentare