Trainingsauftakt beim TSV 1860 Osako will erstes Tor nicht überbewerten

Die erste Trainingseinheit des japanischen Stürmers. Foto: Rauchensteiner

Yuya Osako hat sich gleich mit einem Tor in seinem ersten Trainingsspiel für den TSV 1860 München eingeführt. 

 

München - Yuya Osako hat gleich in seinem ersten Trainingsspiel für den TSV 1860 ein Tor erzielt. Mit dem Kopf. Natürlich wusste der erste Löwen-Japaner den Stellenwert dieses Treffers richtig einzuschätzen: "Das war nur ein Trainingsspiel. Außerdem haben wir es locker angehen lassen." So locker wird es in den kommenden Wochen nur noch selten zur Sache gehen. Trainer Friedhelm Funkel kündigte bereits an, dass bis zum Trainingslager am 20. Januar in Belek vor allem konditionelle Einheiten auf dem Programm stehen: "Damit wir unsere konditionelle Verfassung, die wir vor Weihnachten hatten, wieder erreichen oder sogar noch verbessern können."

 

3 Kommentare